Seokanzler-Contest: Vexeo schickt Spitzenkandidaten ins Titelrennen

Dortmund, Oktober 2013: Kurz nach der Bundestagswahl steht eine weitere, wichtige Entscheidung an. Gesucht wird der Seokanzler 2013. Als Spezialist für Suchmaschinenoptimierung geht Vexeo mit einem eigenen Kandidaten in den Wettbewerb und hofft auch in diesem Jahr auf eine gute Platzierung.

Wie schon 2012 lässt es sich Vexeo auch in diesem Jahr nicht nehmen, am agenturübergreifenden SEO-Contest des Kölner SEO Days teilzunehmen, der 2013 ganz im Zeichen der Wahl zum seokanzler steht. Neu ist, dass der beliebte Wettbewerb dieses Mal in zwei Etappen und Indexen läuft: google.de und google.at. Ausgerichtet wird der Wettbewerb vom Kölner SEO Day in Kooperation mit der österreichischen Schwesterveranstaltung SEOkomm. Unter http://www.seokanzler.de stellt Vexeo weitere Infos zum SEO Day-Contest sowie praktische Tipps zur Suchmaschinenoptimierung bereit.

Gesucht: seokanzler für google.de und google.at

Anders als bei Bundestagswahlen müssen Amtsinhaber wie Herausforderer ihre Eignung zum seokanzler schon während des Wettbewerbs unter Beweis stellen. Denn seokanzler wird, wer den Begriff mit seiner Seite ganz nach oben bringt. Erlaubt sind Bilder, Videos oder Textinhalte, wobei allerdings nur organische Suchergebnisse gewertet werden – das „Arbeitsfeld“ von Suchmaschinenoptimierern wie Vexeo.

Inzwischen verzeichnet Google für die Suche nach dem Kunstwort „seokanzler“, das – wie es beim jährlichen SEO-Contest Sitte ist – bisher keine Treffer in den Suchmaschinen verzeichnete – schon über 5.000 Treffer.

Vexeo: Wahl zum deutschen seokanzler findet bereits am 16. Oktober statt

Für den deutschen Index wird die Zeit für SEOs langsam knapp, denn die Krönung in Köln findet bereits am 16. Oktober um 18:00 Uhr statt. Wer das Rennen in Österreich macht, entscheidet sich hingegen erst am 22. November um 22 Uhr. Besonders spannend macht den Wettbewerb, dass es für Domains, Content und Backlink-Strategien keine Einschränkungen gibt. Für Vexeo stellt der SEO-Contest daher eine hervorragende Möglichkeit dar, eigene Vorgehensweisen auf den Prüfstand zu stellen, neue Taktiken auszuprobieren und neue Erkenntnisse zu gewinnen, von denen Vexeo-Kunden später profitieren. Es bleibt also abzuwarten, welche Strategie sich letzten Endes durchsetzen wird. Teilnehmen können übrigens nicht nur Agenturen und SEO-Experten, informiert Vexeo. Der SEO-Contest bietet vielmehr jedem Webseitenbetreiber Gelegenheit, seine SEO-Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Das gibt es für den seokanzler zu gewinnen

Neben beträchtlichem Renommee innerhalb der SEO-Branche winken den Gewinnern des SEO-Contests auch in diesem Jahr attraktive Sachpreise. Der deutsche seokanzler darf sich beispielsweise über Pokal, Medaille und ein Live-Time-Ticket für den SEO-Day freuen. Abzustauben gibt es außerdem Gutscheine für verschiedene Online-Marketing Analyse- und Optimierungsseiten, einen „Hightech“ Grill sowie eine Million kostenfreie AdImpressions. Die ersten fünf Plätze werden mit Tickets für den bereits ausverkauften SEO Expert Day am 15. Oktober prämiert. Den Sieger für google.at erwartet entsprechend ein SEOKomm 2014 Megaticket.

Kommentare sind deaktiviert.